Samstag, 5. April 2014

Neue Wohnung - Kinderzimmer!





Endlich fertig... Der Rest der Wohnung wird wohl noch ein bis zwei Nervenzusammenbrüche dauern ;-) ....

Liebste Grüße, folks!



Donnerstag, 27. März 2014

Donnerstag, 6. März 2014

Fasching!


Frau Holle (mit Kissenclutch :) )ein König und ein Drache. Das ergibt doch ein schönes Märchen?!?

Liebe Grüße, folks!

Samstag, 1. Februar 2014

Kinderzimmer Inspiration

Wir haben endlich die Zusage zur neuen Wohnung. Vier Zimmer, zwei Bäder, nette Hausgemeinschaft, Hof mit Sandkasten - oh, ich bin so happy! Da wir seit November gesucht haben und eine schöne Wohnung in Berlin zu finden nahezu unmöglich ist, habe ich fast schon nicht mehr daran geglaubt. Nun rattert mein Hirn den halben Tag was die Einrichtung betrifft. 4 Zimmer = an die 1000 Möglichkeiten. Besonders freue ich mich darauf, dass wir endlich ein Kinderzimmer für Jasper haben und zwar mit Hochbett. Der Rest ist noch unklar. Daher also heute ein wenig Inspiration zum Kinderzimmer.


via http://www.altfordamerne.dk
via ceciliefanevik.blogspot.com
via http://sheneligans.blogspot.de

via http://www.familieverden.no

via http://www.litt-mitt.com/

   
via http://wohnideen.minimalisti.com/
via http://colunas.revistaglamour.globo.com

  
viahttp://randihusom.blogspot.de      

Montag, 27. Januar 2014

Lernen.






Es gibt so Vieles, was man seinem Kind jeden Tag mal mehr oder mal weniger versucht beizubringen. Dinge oder auch Vorgänge, die man tagaus tagein wiederholt und erklärt. Und es gibt natürlich die beiderseitige unbändige Freude darüber, wenn etwas dann endlich klappt. 

Aber manchmal kann man auch so Einiges von seinem Kind lernen. Beispielsweise, dass man Dinge immer und immer wieder versuchen muss bis etwas funktioniert und dass zu diesem Vorgang oft viel Wut, Arbeit und Verzweiflung gehören. Aber letztlich funktioniert es zu seiner Zeit und um so größer ist dann die Freude darüber. 

Nachdenkliche Grüße, folks!

Samstag, 25. Januar 2014

Kriegsbemalung: Mom Edition!

Bilder: St. Tropez, Catrice, Alverde, BareMinerals, L'Oreal, Essence Lipstick, Essence Blush


Alverde Kompaktpuder in 050 Terra
BareMinerals Powder Foundation SPF 15 in Light
L'Oreal der Löscher Auge Concealer (ich feier den Namen immer noch!)
Essence LE Kalinka Blush
Essence Lippenstift in Natural Beauty
St. Tropez Highlither in Rosé
Catrice Lidschatten in My first Copperware Party


Nachdem ich durch das Bloggen auch vielen Beautybloggerinnen begegne, habe ich mir überlegt auch mal einen Beautypost dazwischen zu schmeißen. Allerdings eine Mom Edition!

Nicht jede frischgebackene Mutter hat nämlich verständlicherweise die Zeit und Lust sich mit dererlei Sperenzchen zu beschäftigen. Merkwürdigerweise habe ich mich erst NACH Schwangerschaft und Co. ausgiebiger damit befasst. Die Dinge, die ich euch zeigen will sind meine absoluten, unverwüstlichen Lieblingsprodukte im Badezimmer und zwar 100 % Muddiproof. Alles ist schnell Anzuwenden und hat einen größtmöglichen Effekt.

Als Foundation benutze ich die Bareminerals Powder Foundation SPF 15, die ist fix2-3 mit einem Kabukipinsel in kreisenden Bewegungen (swirl, bitch ;-) ) aufgetragen und in die Haut eingearbeitet, deckt gut und ist dank der Mineralien auch gut zu meiner Haut. Zuvor benutze ich den Löscher-Concealer auf allen Rötungen und unter den Augen, der durch sein antibakterielles Schwämmchen gleich seinen Pinsel mitbringt, auch das spart Zeit. Mit dem Alverde Puder in Terra konturiere ich meine Wangen, higlighte mit Mr. St. Tropez und benutze mein Hallowach Rouge, das einen gleich aussehen lässt, als hätte man die letzen Nächte je mindestens 12 Stunden erholsamen Schlaf genossen. Keine Angst, die Farbe wirkt auf den Wangen um einiges dezenter. Das MAC Dupe von Catrice My first Copperware Party kommt auf die Lider und mit der Essence Wimperntusche zaubere ich mir lange, voluminöse Wimpern. Oha! Der weltbeste Alltagslippenstift Natural Beauty und eine Frisur mit meinem Schummelduttkissen rundet das alles ab. Das ganze dauert nicht mal 5 Minuten.

Fast alle Produkte sind in der Drogerie zu finden (St. Tropez und Bareminerals müsste man das Internet bemühen), das ist auch wichtig für ein MuddiproofMakeup, da man dort ja sowieso Dauergast ist. Verstehe auch persönlich gar nicht warum die mir da nicht schon bei jeden Besuch den roten Teppich ausrollen... Vermutlich erkennen sie mich einfach nicht unter dem Windeltrocketuchwaschmittelbabybreiberg.

Viel Spaß bei der Kriegsbemalung.

Liebste Grüße, folks!

Donnerstag, 23. Januar 2014

Hey, hey - Insta-Day!


1. Unterwegs in den Öffentlichen.
2. Hilfe! Muddi trägt Onesie! 
3. Mein semi-gesundes Frühstück. Nom nom..
3. Akku leeeeer?!

Und immer noch warten wir auf Nachricht von der Hausverwaltung. Allerdings ist noch ein Mitbewerber aufgetaucht. Die Hoffnung schwindet... :-(

Liebste Grüße, folks!

Quatsch mit Mama!


Wärend wir gespannt auf einen Anruf warten, vertreiben wir uns die Zeit mit ein paar Selfies und allerhand Handyquatsch. Dumm nur, dass der Anruf frühestens erst Morgen eingehen wird und noch blöder, dass ich nicht gerade die allergeduldigste bin. Wir haben nämlich nach langer Zeit eine neue Wohnung gefunden, die einfach perfekt wäre. Es ist nämlich mal an der Zeit, dass Superkind endlich sein eigenes Zimmer bekommt. Die Frage ist jetzt nur, ob wir sie bekommen - der zickige Berliner Wohnungsmarkt hat ja bekanntlich viele Bewerber. Also: Daumen drücken bitte!

Liebste Grüße, folks!

Donnerstag, 16. Januar 2014

Muddioutfit!


1. Tellerrock H&M
2. Lieblingspulli Colosseum
3. Statementkette H&M 
4. Handyhülle Tiger

Liebste Grüße, folks!

Samstag, 4. Januar 2014

Dornröschen!





In der letzten Zeit hatte ich kaum Lust zu bloggen. Wir waren ständig krank und übellaunig. Superkind hat die Nächte durchgemacht und das zerrte gewaltig an Muddi's Nerven. Der schmutzig graue Winter tat sein übriges.

Es stehen viele neue Dinge an ein neuer Job, die Suche nach einer neuen Wohnung. Neues Jahr, neues Glück. Weihnachten und Silvester sind nun 'überstanden', das alte Jahr hinter uns gebracht. Und es beginnt gut: zwei sehr schöne Nachrichten, erreichten mich gestern. Berichtet wird darüber jedoch erst zu späterem Zeitpunkt. Nur soviel: Ich durfte mal wieder ein kleines Päckchen packen. :-)

Nun kann ich auch meinen Blog wieder aus dem Dörnröschenschlaf erwecken. Ich hoffe ihr seid auch gut ins neue Jahr gerutscht!

Liebste Grüße, folks!

Donnerstag, 12. Dezember 2013

Zuhause bei Freunden!

Wohnen und Einrichten hat mich schon immer interessiert. Allerdings nicht die Hochglanzbutzen und Prestige-Wohnungen in den Zeitschriften. Ich mag es einfacher und gemütlicher, aber vor allem eben persönlich. Daher möchte ich euch gern auf meinem Blog ab und zu Wohnungen von Bekannten und Freunden als kleine Einblicke zur Inspiration vorstellen. Persönlicher geht's kaum. Ich hoffe ihr habt ein wenig Spaß damit.




Diesmal die XBerger Wohnung meiner Freundin Gesine, die ich schon allein wegen des Ausblicks über die berliner Dächer und der gemütlichen Küche liebe. Gesine kombiniert kräftiges Rotorange mit Dunkelblau - geht nicht, dachte ich zumindest - doch es passt hervorragend! Diese lebendigen Farben kombiniert sie mit großen Pflanzen und kreiert so ein stimmiges, fröhliches Ganzes über den Dächern Kreuzbergs. Mein persönliches Highlight ist das Papiertier an der Wand, das der Vormieter zurückließ.

















Liebste Grüße, folks!










Karlsson vom Dach!








Kleines Päuschen über den Dächern von Kreuzberg! 

Liebste Grüße, folks!